Sie sind hier: Startseite » PIC Universal-Boards » PICBRD

PIC Universal Board

Bestell-Nr.: PICBRD
188,32 €
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(Nettopreis ohne MwSt.: 158,25 €)
Lieferbar ab Lager, nur noch 5 Stück verfügbar
 
Fragen zum Produkt? Kontaktieren Sie uns:
sales@embedded-channel.de
Das Entwicklungskit für Einsteiger und fortgeschrittene Anwender. Die vielfältigen Funktionen dieser Mikrocontroller Board Serie erlauben das Kennenlernen der wichtigsten Anwendungsgebiete in der Mikrocontroller gesteuerten Digitalelektronik. Das Entwicklungsboard unterstützt alle Microchip PICmicro Controller der PIC12x, PIC14x, PIC16x und der neuen PIC18x Serie im 40-Pin, 28 Pin (PDIP, 600mil - 15,24mm), 18 Pin und 8 Pin Gehäuse. Ein Muss für jeden Hobby-Elektroniker, Entwickler, für Schulen und Universitäten. Perfekt geeignet für Anfänger sowie Profis.

Folgende Funktionsgruppen sind übersichtlich auf der Platine angeordnet:
  • alphanumerisches LCD-Modul mit 4x20 Zeichen
  • 12er Matrixtastatur, Drucktastenfeld
  • I²C-Echtzeituhr mit Backup-Batterie
  • zwei I²C-EEPROMs mit jeweils bis zu 64kB
  • Temperaturfühler
  • I²C-Port-Expander
  • RS232-Schnittstelle
  • USB-Schnittstelle
  • 4-stellige 7-Segmentanzeige (LED) mit Segment-Treiber
  • 8x LEDs für einzelne I/O-Pins
  • Miniatur-Lautsprecher
  • 4 Relais mit Freilaufdiode
  • Spannungsteiler für Analogeingänge
  • Programmierinterface (ICSP-Schnittstelle) für unser externes USB-Programmiergerät und On-Board Programmierung
Beiliegende Beispielprogramme bieten dem Einsteiger ein ideales Wissensfundament für eigene Modifikationen und Erweiterungen. Es zeigt sich nämlich, dass durch Modifizieren und Umschreiben vorhandener Programme, sich der Lernerfolg sehr schnell einstellt.

Die PIC Universal Board Serie ist als Fertiggerät oder als Bausatz lieferbar. Neben einem direkt an das Entwicklungsboard anschließbaren externen Programmer kann das PIC Universal Board auch mit Bootloader Controllern (z.B. für PIC16F877) geliefert werden. Der Bootloader ermöglicht es, den PIC16F877 Controller ohne zusätzliches Programmiergerät über die USB oder COM-Schnittstelle des Experimentierboards zu programmieren. Eine mitgelieferte Windows-Software lädt die gewünschte hexadezimale Objektdatei in den Controller.

Der besondere Clou des Universal Boards: es lässt sich spielend einfach mit handelsüblichen Bauelementen aus der Bastelkiste oder z.B. von Reichelt Elektronik / Conrad Electronic erweitern. Die benötigten Schaltpläne und Beschreibungen sind gut dokumentiert im mitgelieferten Handbuch abgedruckt.

Der auf der Platine integrierte USB-Controller (FT232BM) kann optional auch für den Aufbau einer Schaltung ohne ein PIC-Controller verwendet werden. Unter anderem lässt sich ohne großen Aufwand ein USB zu COM-Port Wandler aufbauen, oder Sie nutzen die USB-Schnittstelle für Steuerungen per USB (Modellbau, Haussteuerungen etc.). Besonders interessant für Laptops ohne serielle COM-Schnittstelle!

Technische Features

  • Platine in Industriequalität
  • Universell einsetzbar, universell konfigurierbar
  • Sämtliche Port-Pins und Hardware-Bausteine sind über flexible Steckverbinden oder über Kabelklemmen vernetzbar
  • Unterstützung der Microchip PICmicro(TM) Controller Serien PIC12x, PIC14x, PIC16x und PIC18x im 40 Pin, 28-Pin (PDIP, 600mil - 15,24mm), 18-Pin und 8-Pin Gehäuse
  • individuelle Taktschaltung der PIC-Controller (Quarztakt, RTC-Glied, externer Takt, interner Takt)
  • Reset-Taster
  • alphanumerisches LCD-Modul mit 4x20 Zeichen mit Hintergrundbeleuchtung und Kontrastregelung
  • das LCD-Modul kann optional an jeden Port angeschlossen werden
  • Standardkonfiguration der LCD im 4-Bit-Modus an PORTB per DIP-Schalter wählbar
  • bis zu vier 7-Segment-LED-Anzeigen (SA52-11rt), gesockelt, mit Segment-Treiber Chip (SAA1064)
  • gleichzeitiger Betrieb von LCD-Modul und 7-Segment-Anzeige möglich
  • 12er Matrixtastatur, Drucktastenfeld
  • I²C-Echtzeituhr (PCF8583P) mit Backup-Batterie (BR1616) und Uhrenquarz
  • zwei I²C-EEPROMs mit jeweils bis zu 64kB (24C512)
  • Temperaturfühler
  • I²C-Port-Expander (PCF8574P)
  • RS232 (COM)-Schnittstelle mit Sende- und Empfangsbyte LED (MAX232 Treiberchip)
  • USB-Schnittstelle mit Sende- und Empfangsbyte LED (USB UART FT232BL)
  • 8x LEDs für einzelne I/O-Pins
  • Summer
  • 4 Relais mit Freilaufdiode
  • einstellbster Spannungsteiler für Analogeingänge
  • Programmierinterface (ICSP-Schnittstelle) für unser externes USB-Programmiergerät und On-Board Programmierung
  • Stromversorgungsschaltung mit Power LED und An-Aus Kippschalter, Anschluss Steckernetzteil über Klinkerbuchse 2,1mm Hohlstecker (9-16VAC/DC)
  • 7-Segment-Anzeigen, LED-Bar und Reed-Relais gesockelt
  • Erweiterungsfläche, Lochraster, mit Versorgungsanschlusspins; optional kann auf die Erweiterungsfläche eine Steckplatine befestigt werden
  • sämtliche Peripheriechips können optional über Jumper individuell konfiguriert werden

Externes USB Programmiergerät

Passend zu unserem Entwicklungsboard steht ein externes Programmiergerät / In-Circuit Debugger zur Verfügung (USB-ICD2-PRO). Der externe Programmer unterstützt 120 PIC Controller der PIC10x bis PIC18x Reihe. Im Lieferumfang befindet sich ein Kabelsatz, mit dem sie den Programmer an das Experimentierboard oder an eigene Applikationen anschließen können und den sich "Im-Design" befindlichen Controller auf dem Zielsystem programmieren. Optional besitzt der Programmer einen hochwertigen Programmiersockel, ausgeführt als 40-Pin Hebelfassung (Nullkraftsockel). Das Programmiergerät wird über die USB-Schnittstelle mit dem Computer verbunden. Die benötigte Windows-Software kann kostenlos bei Microchip heruntergeladen werden.

Lieferumfang

  • PIC Universal-Board, fertig aufgebaut und geprüft
  • Ausführung mit 3x4 Matrixtastenfeld, alphanumerisches LCD-Modul 4x20 Zeichen mit LED Hintergrundbeleuchtung, 4 Reed-Relais, 4 LED 7-Segment-Displays mit SAA1064 Treiber-IC, LED-Bar sowie im Sockel bestückt 24C512 EEPROM, PCF8574P I/O Port-Expander, MAX232 RS232-Schnittstellentreiber und PCF8583P RTC IC
  • ICSP-Kabel
  • Handbuch zum download
  • Downloadpaket mit Beispielprogrammen für GoEmbedded IDE, Software für den USB und seriellen COM-Port sowie Datenblätter

Erweiterungen / empfohlenes Zubehör

Downloads
HandbuchDownload PDF-Datei
Downloadpaket mit Beispielprogrammen für GoEmbedded IDE, Software für den USB und seriellen COM-Port sowie DatenblätterDownload ZIP-Datei
Quellcode BeispieleDownload ZIP-Datei
RS-232 Serieller COM-Port Testsoftware APIDownload ZIP-Datei
USB Virtueller COM-Port Treiber Windows 98/ME/2000/XP, MAC OSDownload ZIP-Datei
USB Virtueller COM-Port Treiber Windows Vista 32 / 64, ServerDownload ZIP-Datei
Datenblätter aller KomponentenDownload ZIP-Datei
GoEmbedded IDE 3.0 kostenlose Demoversion mit vollem Funktionsumfang bis zu 2k FLASH ProgrammspeicherDownload ZIP-Datei

Bewertungen

Downloads
Hersteller
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Fax Bestellungen
+49 (035434) 585
0 Waren
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter Empfehlen über Digg
Sprachen
Deutsch English
Versand